CAF (Calciumsulfatfliessestrich)

Produkt

C25-F5 / C30-F6 / C35-F7


Definition

Anhydritfliessestriche bestehen aus synthetischem Calciumsulfat, Gesteinskörnung wie Sand oder Kies, eventuellen Zusatzmittel und Wasser. Anhydritestriche binden hydraulisch, das heisst mit Wasser ab.

Sie sind nach dem Erhärten unmittelbar nutzbar oder dienen zur Aufnahme eines Bodenbelags.

Anwendung

Anwendung Technisch

  • Schwimmender Estriche auf Trennlage
  • Schwimmender Estriche auf Dämmung
  • Heizestriche

Anwendung Nutzung

  • Aufnahme von Oberbelägen im Innenbereich
  • Wohnungsbau
  • Industrie- und Gewerbebau
  • Renovierungs- und Sanierungsbereich
  • Als Desginfussboden z.B. Eingefärbt und geschliffen


  • Vorteile

  • geringe Einbaustärke
  • grossflächige, fugenlose Verlegung
  • hohe Ebenflächigkeit
  • hohe Verlegeleistung
  • ideal für Fussbodenheizung, da bessere Wirkungsgrad
  • Spannungsarm
  • kein Schüsseln
  • keine Randabsenkung
  • nicht brennbar
  • Nachteile

  • keine Gefällsausbildung möglich
  • nicht feuchtebeständig
  • nicht zugelassen im Aussenbereich
  • Feuchtigkeitssperren nicht möglich

Download

Downloaden Sie unsere neusten Merkbätter

Googlemaps

Finde die Marrer Unterlagsböden AG auf Googlemaps

Infos

Weitere Infos über die Marrer Unterlagsböden AG

Technisches Merkblatt

pdf download

Calciumsulfatfliess-Estrich-CAF-Info

pdf download

Trockenheizen mit Fussbodenheizung

pdf download

Aufheizprotokoll

pdf download

Produktedatenblatt KBS Calciumsulfatfliessestrich CAF

pdf download

Produktedatenblatt KBS Fliessestrich Turbo

pdf download

Produktedatenblatt KBS Oberflächenfestigkeit

pdf download

Über uns

Unter dem Namen Marrer Unterlagböden AG verbirgt sich ein gewachsenes Unternehmen mit sehr viel Kompetenz und echter Tradition.

Adresse

Marrer Unterlagsböden AG
Industriestrasse 8
Däniken, 4658
Tel.: +41 62 858 20 30
Fax: +41 62 858 20 31
info@marrer-ag.ch